Ein Shochu-Cocktail zum Verlieben – der WABISABI aus der Lang Bar des Waldorf Astoria

Wir waren für ein Shochu-Tasting zu Gast in der Lang Bar des Waldorf Astoria. Viele Mixologen, Bartender, Beverage Manager und Hotelgäste kamen in den Genuss von sechs Craft Shochus aus Kyūshū. Mit dabei natürlich einige unserer Shochus der ersten Stunde wie der iichiko Frasco und der Unkai Shuzo Aya Selection, aber auch unser letzter Neuzugang, der Beniotome Sesam Shochu und unsere absolute Rarität, der 30 Jahre alte Kaseda Mais Shochu. Begeistern konnten zudem unsere beiden in Kürze ins Sortiment kommenden Shochus, der Kakuzou Shochu aus Iki Island (Präfektur Nagasaki), ein Gersten Shochu, der Noten von Popcorn aufweist, sowie der Envelhecida, ein Süßkartoffel-Shochu aus Kagoshima.

Dass Shochu nicht nur pur ein Genuss ist, davon konnten sich die Gäste im Anschluss an das Tasting überzeugen. Denn Daniel Scherr, Bar Manager der Lang Bar, kreierte fantastische Shochu-Cocktails, bei denen er die japanischen Tröpfchen mit heimischen Likören und Bränden kombinierte. Heraus kamen vier großartige Drinks, die abwechslungsreicher nicht sein konnten.

Ein Rezept verraten wir Euch heute hier:

WABISABI

4 cl Unkai Shuzo Aya Selection Shochu

8 cl Homemade Kirsch (2 cl Wildkirsch – z.B. Ziegler – aufsetzen mit 6 cl Kirschsaft)

1 cl Cocchi Americano

0,5 cl Bulleit Rye Whiskey

3 Dashs Absinth

2 Dashs Peychaud Bitter

Zutaten in ein Cherry-Glas geben, sanft umrühren.

Cheers & Kanpai!

Der WABISABI Cocktail von Daniel Scherr, Bar Manager des Waldorf Astoria Berlin.